Rehakonzept

 

Der Rehabilitation kommt in der konservativen Behandlung und der Nachbehandlung nach Unfall oder Operation überragende Bedeutung für die Rückgewinnung eines physiologischen Bewegungsmusters der Schulter zu. So wissen wir heute, dass die muskuläre Steuerung des Schulterblattes bei Überlastungsschäden des Sportlers, aber auch in der konservativen Behandlung des Impingementsyndroms wie für den Heilungsverlauf nach operativ versorgten Rotatoremanschettendefekten wichtige Beiträge leisten kann.

 

Eine erfolgreiche Rehabilitation der Schulter hängt von der Spezialisierung des behandelnden Phyiotherapeuten und dessen apparativ-technischen Möglichkeiten ab, die in ausgesuchten Fällen eine Bewegungsübung mit sog. EMG-gesteuerten Biofeedback bis hin zur Return to Sports Testung vorhalten müssen. Als Ihr behandelnder Arzt muss es entsprechend meine Aufgabe sein, Ihre Rehabilitation zu koordinieren. Bei Fragen zur Nachbehandlung und Schwierigkeiten rund um Ihre Rehabilitation sprechen Sie mich daher jederzeit gerne an !