Qualifikation

  • Facharzt für Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie


  • Zusatzbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie, Sportmedizin, Manuelle Medizin (Chirotherapie), Notfallmedizin
  • 

Zertifiziert für arthroskopische Eingriffe durch die Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie (AGA)


  • Zertifiziert zur Ultraschalldiagnostik des Bewegungsapparates durch die
    Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)


  • Ständiger D-Arzt Vertreter in der Praxis Dr. med. Janot Marleschki

 

Vita

1970
1989
1989-1991
1991-1997
1998
1998-2007
2004-2015
2005
2008-2010
seit 2010
2012
seit 2016

seit 2017

geboren in Bochum
Abitur in Bad Homburg
Wehrdienst bei der Bundesmarine
Studium der Humanmedizin in Frankfurt am Main
Promotion am Klinikum der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
Facharztausbildung Chirurgie / Unfallchirurgie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie des UKE
Habilitation und Verleihung der Venia legendi durch den Fachbereich Medizin der Universität Hamburg
Facharztausbildung Orthopädie in der Endoklinik Hamburg
Teilniederlassung (angestellte Tätigkeit in der Hansechirurgie)
Ernennung zum Professor durch die medizinische Fakultät der Universität Hamburg
Leitender Arzt Schwerpunkt Schulterchirurgie, Asklepios Westklinikum Hamburg

Sportmedizinische Tätigkeit am Lans medicum, Mannschaftsarzt HSV Handball